Ehrenamtliche Mitarbeit

Bildbanner mit Logo: Caritas-Werkstätten Westerwald/Rhein-Lahn

Ehrenamtliche Mitarbeit

Möchten Sie sich gerne ehrenamtlich bei den Caritas-Werkstätten engagieren?

Dann schauen Sie sich diese Rubrik doch einfach einmal genauer an.  Wir möchten Ihnen einen kleinen Überblick über den Rahmen und die Möglichkeiten ehrenamtlicher Tätigkeit bei uns geben und hoffen, dass auch Sie Freude daran bekommen, sich ehrenamtlich zu betätigen. 

Folgende Einsatzbereiche sind für ehrenamtliche Mitarbeiter möglich:

  • Zusätzliche Begleitung der Werkstattbeschäftigten bei besonderen Veranstaltungen:
    - z. B. Betriebsausflüge der Beschäftigten
    - Feste und Feiern (z. B. Tag der offenen Tür, Jubiläumsfeste, Sport- und Spielfest)
    - Sportturniere

 

  • Durchführung von Angeboten im Rahmen arbeitsbegleitender Maßnahmen
    - Kurse für Kulturtechniken (z. B. Lesen, Schreiben, Rechnen, PC-Anwendungen)
    - kreative Angebote (z. B. Korb flechten, Töpfern, Filzen)
    - musikalische Angebote
    - religiöse Angebote

 

  • Begleitung von Werkstattbeschäftigten auf Außenarbeitsplätzen / Akquise von Praktikums- und Außenarbeitsplätzen
    - zusätzliche Unterstützung (Patenfunktion) auf Außenarbeitsplätzen / 
    - Vermittlung von Außenarbeitsplätzen durch Personen mit Kontakten zu Unternehmen 

 

  • Interne Fahrdienste für Werkstattbeschäftigte (z. B. zu Werkstattratsveranstaltungen).

  

Was Sie sonst noch wissen sollten:

Wenn Sie eine/n Werkstattbeschäftigten begleiten, würden Sie ihn oder sie während einer Hospitation im Betrieb der Caritas-Werkstätten vorher kennenlernen. Die Kollegen/Kolleginnen des Begleitenden Dienstes bieten Ihnen nach Ihrem Einsatz Möglichkeiten der Reflexion. Außerdem ermöglichen wir Ihnen die Teilnahme an internen Fortbildungsveranstaltungen. Wir bieten Ihnen für Ihre ehrenamtliche Mitarbeit darüber hinaus eine Aufwandsentschädigung an.

Für weitere Informationen sprechen Sie den Sozialen Dienst oder die Betriebsleiter [1] des Betriebes an, der Ihnen am nächsten gelegen ist.

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns ansprechen!

Zuletzt geändert am 22.01.2017.